Noch so ein Motorradblog – Motorräder, Custom Bikes und Umbauten

Noch so ein Motorradblog. Maschinisten und Söhne ist Online seit 2012! Wir lieben klassische Motorräder, Custom Bikes, Umbauten und das ganze Drumherum der Motorcycle-Culture.

Die neuaufgebaute Triumph TR6C von Iconic-Cycles Ltd. verbindet blendendes Aussehen mit neuen innere Qualitäten.
Proportionen top, Materialen top, Farben top! "Olga" von Boyle Custom Moto ist und bleibt eine der besten umgebauten BMW /7 aller Zeiten.
Viel innovativer und hipper als das mutlose Original: Ducati Scrambler "Hondo Grattan" von Deus Italy.
Geld und Geduld: In dieser Annonce über eine BSA A65 Spitfire MK III wird deutlich, dass der Besitzer sehr viel in sein Brit-Bike investiert hat.
David Harris´ BMW RS-Replica zeigt, dass der Retro-Racer-Stil eine coole Variante für ein "weißblaues" Custombike sein kann.
Wunderbares Portrait des Peter Boggia, der seine Werkstatt "Moto Borgotaro" in Brooklyn / New York betreibt.
Ohne Gedöns, aber bezahlbar und zuverlässig. Die BMW R 100 S von Martens und Böse ist ein Renner mit deutschen Tugenden.
Sind heute Motorräder das Hobby, so waren es früher die Plastikmodelle von Airfix. Besonders die "Boxart" von Roy Cross ist in Erinnerung geblieben.
Archetypus des amerikanischen Bikers: Mitglieder des "Boozefighters Motorcycle Club" in Hollister, 1947.
Der Besuch eines alten Kinderkarussells macht es deutlich: Die Vorliebe für BMW-Motorräder ist das Ergebnis frühkindlicher Prägung.
Schwarz-braun steht ihr gut! Die kleine Honda CB 500 ist ein Klassiker mit Reihen-Vierzylinder und wirkt wie ein Racer aus der Honda-Rennsportabteilung.
Kraftvoll und pur: DA#1 von Diamond Atelier aus München bringt die aggressive Seite der braven BMW R 80 RT ans Tageslicht.