Fugar Metal Works (FMW) versteht sich auf Aluminium. Inhaber Lorenzo Fugaroli hat mit "Efesto" seine Vision einer NSU Rennmax von 1953 verwirklicht.
Wuchtig, kraftvoll und optisch ausgewogen. Der grüne BMW Roadster von Hanse Qustom überzeugt mit seinem perfektem Heck.
Aus einer BMW K ein gescheites Motorrad zu machen, ist schwierig. Motofication aus Nürnberg zeigt aber, wie es geht.
Schön, aber selten: Norton Commando 750 SS. Der Neuaufbau von Iconic-Cycles Ltd. zeigt eine rare "Street Scrambler" in perfektem Zustand.
It's a chopper, baby! Nach Quentin Tarantinos Meisterwerk "Pulp Fiction" von 1994 war die (Kino-)Welt nicht mehr die gleiche.
Fast so klein wie vom Karussel: BMW R 25/3 Gespann mit Steib LS 200 aus der Werkstatt von Strauss-Gerken.
Left Hand Cycles stehen für einen rohen und düsteren Look. "The Angry Hobbit" auf Basis einer Honda Dax erlaubt sich erstmals ein kleines Augenzwinkern.
Officine Rossopuro gehört den versiertesten Motorrad-Veredlern Italiens. Ihre Moto Guzzi "Quattrotempi" vereint Schönheit und Fahrbarkeit in Perfektion.
Die neuaufgebaute Triumph TR6C von Iconic-Cycles Ltd. verbindet blendendes Aussehen mit neuen innere Qualitäten.
Proportionen top, Materialen top, Farben top! "Olga" von Boyle Custom Moto ist und bleibt eine der besten umgebauten BMW /7 aller Zeiten.
Viel innovativer und hipper als das mutlose Original: Ducati Scrambler "Hondo Grattan" von Deus Italy.
Geld und Geduld: In dieser Annonce über eine BSA A65 Spitfire MK III wird deutlich, dass der Besitzer sehr viel in sein Brit-Bike investiert hat.