Project CX von moto mucci

Immer brav, doch stets nur im Schatten der anderen Schönheiten. Doch mit der Honda CX von Moto Mucci wurde die Schönheit der Wassergekühlten freigelegt.

„My name is David Mucci. I’m a professional Industrial Designer based in Chicago, IL, with a passion for hand crafted items and custom vintage machines.“ Diesen Mann sollte man sich merken, denn David Mucci hat den vielleicht besten Honda CX 500 – Umbau aller Zeiten auf die Räder gestellt.

Basis für Davids Project CX aus dem Jahr 2011 ist eine 1978er Honda CX 500, ein sehr zuverlässiges, sehr robustes und leider auch sehr langweiliges Motorrad. Umso überraschender, welches Ergebnis ein begabter Designer aus dieser Kröte herauszuarbeiten vermag. David Mucci: „I wanted it to be two-up, a relatively inexpensive build, and not too pretty. Chicago has a way of destroying everything you love that’s shiny and clean.“

Echte Aschenputtel-Geschichte

Dieses Bike ist nicht bloß eine schönere CX 500 geworden; es ist ansich ein sehr attraktives Bike entstanden, dass mit seiner gedrungenen Optik und gut abgestimmten Lackierung absolut überzeugend dasteht. Eine echte Aschenputtel-Geschichte aus dem Custombike-Milieu. Dabei war die Honda nicht nur der erste Umbau, sondern das erste Motorrad vom Mucci überhaupt! Und die Zeit für den Umbau sehr knapp bemessen: „I taught myself as much as possible in that three-month period, and aimed to do all the work myself.”

Ohne Zweifel ist David Mucci mit Project CX ein außerordentlicher Wurf gelungen, der sogar von der Leserschaft der Custombike-Bibel Bike EXIF auf Platz 3 der beliebtesten Motorräder des Jahres 2011 gewählt wurde. Gar nicht übel, für einen Anfänger!

Autor: Achim Bartscht

Mehr zur Honda CX von Moto Mucci

Blog: www.motomucci.com
WS www.bikeexif.com

Auch schön

Honda Goldwing von den Wrenchmonkees

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.