Video: K101 von Impuls

Die Anfang 2016 präsentierte K101 der Münchner Philipp Wulk und Matthias Pittner (aka Impuls) ist nach wie vor die Beste unter allen BMW K100-Umbauten. Das neue Video „K101“ dreht sich um die künstlerische Vision und den Herstellungsprozess dieses gelungenen Motorrads.

Als im April 2016 die ersten Bilder der K101 aus dem Hause Impuls um die Welt gingen, war die Überraschung über dieses gelungene Motorrad schon gewaltig. Denn wie aus dem Nichts heraus hatten die Münchner Philipp Wulk und Matthias Pittner eine vollendete BMW K100 auf die Räder gestellt, die besser als jemals zuvor das dynamische Potential dieser eigenwilligen Vierzylinder-Maschine zum Vorschein brachte. (Siehe auch: BMW K100 RS von Impuls auf Maschinisten & Soehne.)

Knapp zwei Jahre später gelingt Impuls mit dem Video „K101“ ein ebenso schöner wie interessanter Reminder. Die Aufnahmen dokumentieren zum einen, dass Wulk und Pittner stets eine klare Vorstellung über die Gestalt der K101 vor Augen hatten. Dieses Motorrad war kein Ergebnis von Zufälligkeiten, sondern sollte exakt diese Form annehmen. Für Custombike-Amateure ist solch eine fokussierte Projektarbeit schon sehr beachtlich.

Darüber hinaus macht das Video nochmal deutlich, dass K101 von Anfang an mehr war als ein profaner Motorrad-Umbau. In Zusammenarbeit mit den Künstlern Fabian Gatermann und Matthias Edlinger ging es Impuls auch um die ästhetische Dimension eines puristischen Motorrads, um die handwerklich-technische Herausarbeitung dieser Vorstellung und die filmische Visualisierung. Dass das tatsächliche Ergebnis dieses Prozesses – Kunst hin oder her – am Ende derart überzeugen konnte, ist immer noch sehr bemerkenswert.

Autor: Achim Bartscht

K101 from Hey You! Films on Vimeo.

Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0

Kommentare sind geschlossen.