Live for Myself. Answer to Nobody.

Steve McQueen ist der berühmteste, die Hells Angels sind die berüchtigsten „Outsider“. Die Londoner Ausstellung „Live for Myself. Answer to Nobody“ zeigt eine Vielzahl von Künstlern der Gegenwart, die sich auf verschiedenste Weise mit dem Thema des Außenseiter- und Rebellentums auseinandersetzen. Motorräder sind immer dabei.
Weiterlesen →

Video: On any Sunday

Bruce Browns „On any Sunday“ von 1971 gilt als eine der besten und wirkungsreichsten Dokumentationen über das Motorradfahren und hat eine ganze Generation für den Zweiradsport begeistert. Steve McQueen wirkte nicht nur als Produzent, sondern auch als prominenter Nebendarsteller kräftig mit.
Weiterlesen →

Triumph T100 von Q-Bike

Nicht nur das Ausländergesindel aus Europa und Übersee baut überzeugende Custom-Bikes. Auch die Herrschaften vom Triumph-Spezialisten Hanse Custom aus Hamburg stellen sehr attraktive Motorräder auf die Beine, wie diese graue Triumph T 100 beweist. Weiterlesen →

Foto: Barbara Minty McQueen

Ein Fotograf machte ihn einst zum „King of Cool“; eine Fotografin führt ihn zurück zum „King of unCool“. Die Galerie Jens Goethel in Hamburg zeigt die persönlichen Fotos, die Steve McQueens Witwe Barbara Minty kurz vor seinem Tod von ihm machte. Weiterlesen →

1 2